Einführung

Ein Alleinfuttermittel für den Hund sollte lecker sein und alle nötigen Nährstoffe enthalten, damit es bedarfsdeckend ist. Damit kann man seinen Liebling eigentlich mit nur einer Sorte füttern. Damit das möglich ist, müssen wir dem Futter ein Premix beimischen. Premix ist eine Mischung aus verschiedensten Mikronährstoffen wie Phosphor, Eisen oder Vitamin A, welche in der Mischung nicht ausreichend vorhanden sind.

Man unterteilt die Mikronährstoffen gewöhnlich in 4 Untergruppen: Proteinogene Aminosäuren (z.B. Lysin), Omega-Fettsäuren (z.B. Linolsäure), Vitamine (z.B. Vitamin A) und Mineralstoffen, wobei Mineralstoffen wiederum in 2 Untergruppen geteilt werden: Mengenelemente (z.B. Phosphor) und Spurenelemente (z.B. Eisen). In unserem Premix fügen wir keine Omega-Fettsäuren dazu. Hingegen verwenden wir selbstgemachten Lachs Tran.
Hergestellt wird es von der Firma Vital in Oberentfelden. Die Vital AG stellt Vormischungen für fast sämtliche Tierarten her. Das Premix welches wir verwenden, wird extra für uns hergestellt.

Um ein Alleinfutter als bedarfsdeckend bezeichnen zu können, müssen sie die Vorgaben von fediaf – The European Pet Food Industry- erfüllen. Dieses definiert die Gehalte von Alleinfuttermitteln vom “Welpen bis zum Senior”. Wir formulieren unsere Alleinfuttermittel grundsätzlich so, dass die Anforderungen für alle Altersstufen erfüllt werden. Das Premix ist so aufgebaut, dass wir bis zu 2% pro 1kg Futter beimischen können und dadurch bedarfsdeckend werden. Ob eine bestimmte AktivDog Sorte nach fediaf bedarfsdeckend ist, finden Sie in unserer Gesamtübersicht. Dort sieht man auch, ob man das gewählte Futter vom Welpen- bis zum Seniorenalter brauchen kann.

Genauere Informationen zum Premix finden Sie hier anschliessend erst als Vorlage, dann in Tabellen pro Mikronährstoff Untergruppe, inklusive Quellen.

 

Premix für Hunde – Vorlage

Beischreibung:
Mineralfutter für Hunde, zur Einmischung in Allein- u. Ergnänzungsfutter

Zusammensetzung: 
Monocalciumphosphat, Natriumchlorid, Obsttrester (Apfel, Birne), Magnesiumoxid, Vitamin-Spurenelement-VM

Analytische Bestandteile/kg:
Calcium 117 g, Phosphor 155 g, Magnesium 10.0 g, Natrium 70 g, Lysin 13.8 g, Methionin 5.6 g, Threonin 9 g, Tryptophan 2.3 g

Zusatzstoffe / kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (3a672a) 160’000 IE, Vitamin D-3 (3a671) 14’000 IE, Vitamin E (3a700) 1’600 mg, Vitamin K (3a711) 25 mg, Vitamin B-1 (3a821) 49 mg, Vitamin B-2 (3a825i/3a825ii) 157 mg, Vitamin B-6 (3a831) 44 mg, Vitamin B-12 9’600 mcg, Niacin (3a314) 408 mg, Ca-Pantothenat (3a841) 402 mg, Folsäure (3a316) 120 mg, Biotin (3a880) 3’200 mcg, Eisen 2’200 mg, (als Eisen(II)-sulfat Monohydrat 3b103) 2’200 mg, Kupfer 263 mg, (als Kupfer(II)-sulfat Pentahydrat 3b405) 263 mg, Zink 2’453 mg, (als Zinkoxid 3b603) 2’354 mg, Jod (Calciumjodat Anhydrid 3b202) 50 mg, Mangan 150 mg, (als Mangan-(II)-oxid 3b502) 150 mg, Selen 8.0 mg, (als Natriumselenit 3b801) 8.0 mg

Technologische Zusatzstoffe:
Weissöl 12’004 mg

 

Informationen zu den Nährstoffen in unserem Premix

MengenelementNutzen des MengenelementesMengenelement Anteil in 1kg PremixMindestanteil des Mengenelementes1Höchstanteil des Mengenelementes1Komposition, Zusatzstoff [Englischer Name]CAS-Nummer des ZusatzsstoffesCharakterisierungHerstellung
CalciumFür den Knochenaufbau und die Blutgerinnung.117 g0.35 g1.49 gMonocalciumphosphat10031-30-8Ca2(H3O4P)H2OProdukt einer chemischen Reaktion
PhosphorFür den Skelettaufbau.155 g0.28 g0.96 gMonocalciumphosphat10031-30-8Ca2(H3O4P)H2OProdukt einer chemischen Reaktion
NatriumAls Elektrolyt in der Körperflüssigkeit.70 g0.07 g-Natriumchlorid7647-14-5NaClAbbau von natürlichen Quellen (Salz)
Magnesium67% in den Knochen, 33% als Enzyme in den Körperzellen.10 g0.05 g-Magnesiumoxid1309-48-4MgOAbbau von natürlichen Quellen (Periklas)

1Der Mindest- und Höchstanteil wird von fediaf - The European Pet
Food Industry
im Dokument Richtlinien für Allein- und Ergänzungsfuttermittel für Katzen
und Hunde August 2018
in der Tabelle III-3c: Empfohlene Nährstoffgehalte in einem Alleinfutter für Hunde
- Einheit pro MJ umsetzbare Energie (ME)
auf der Seite 17 von 96, basierend auf einen ausgewachsenen Hund mit einem Grundumsatz von 95kcal/kg 

SpurenelementNutzenSpurenelement Anteil in 1kg PremixMindestanteil des Spurenelementen1Höchstanteil des Spurenelementen1Komposition, Zusatzstoff [Englischer Name]Kennnummer des ZusatzsstoffesCharakterisierungHerstellung
EisenFür den Sauerstofftransport im Blut.2'200 mg2.49 mg-Eisen(II)-Sulfat Monohydrat3b103FeSO4 · H2O CAS-Nr.: 17375-41-6Als Nebenprodukt verschiedener Reaktionen gewonnen
KupferAls Teil verschiedener Enzyme.263 mg0.50 mg-Kupfer(II)-Sulfat Pentahydrat3b405CuSO4 · 5H2O CAS-Nr.: 7758-99-8Die Reaktion von Kupfer(II)-Oxid und Schwefelsäure ergibt Kupfer(II)-Sulfat Pentahydrat
ZinkAls Bestandteil verschiedener Enzyme im Proteinstoffwechsel.2'453 mg4.98 mg-Zinkoxid3b603ZnO CAS-Nr.: 1314-13-2Zinkoxid entsteht durch die Verbrennung von Zink
JodFür die Schilddrüsenhormone und allgemeinen Energieverbrauch.50 mg0.07 mg-Calciumjodat Anhydrid3b202Ca(IO3)2 CAS-Nr.: 7789-80-2Entsteht durch die Reduktion von der Reaktion einer Calciumhydroxid-Lösung und Iod.
ManganFür die Funktion von Enzymen und die Phosphorverarbeitung.150 mg0.40 mg-Mangan-(II)-Oxid3b502MnO CAS-Nr.: 1344-43-0Manganoxid kommt in der Natur vor und wird in grossen Mengen abgebaut
SelenFür den Muskelaufbau eines Hunden.8.0 mg21.00 μg-Natriumselenit3b801Na2SeO3 CAS-Nr.: 10102-18-8 Einecs-Nr.: 233-267-9Natriumselenit ist das Produkt einer chemischen Reaktionssequenz

1Der Mindest- und Höchstanteil wird von fediaf - The European Pet
Food Industry
im Dokument Richtlinien für Allein- und Ergänzungsfuttermittel für Katzen
und Hunde August 2018
in der Tabelle III-3c: Empfohlene Nährstoffgehalte in einem Alleinfutter für Hunde
- Einheit pro MJ umsetzbare Energie (ME)
auf der Seite 17 von 96, basierend auf einen ausgewachsenen Hund mit einem Grundumsatz von 95kcal/kg 

Zusatzstoff [Englischer Name]NutzenAnteil in 1kg PremixMindestanteil1Höchstanteil1Kennnummer des ZusatzsstoffesZusammensetzungCharakterisierungHerstellung
Vitamin A, RetinylacetatFür den Knochenwachstum, den Sehvorgang, den Aufbau der äusseren Haut, das Immunsystem und die Schleimhäute.160'000 I.E.419 I.E.23'900 I.E.3a672aRetinylacetat, Triphenylphosphinoxid (TPPO) ≤ 100 mg/kgC22H32O2 CAS-Nr.: 127-47-9Wird durch chemische Synthese gewonnen. Reinheitskriterien: >95%
Vitamin D3, CholecalciferolFür den Calcium- und Phosphorstoffwechsel, das Immunsystem, die Muskelfunktion und das Zellwachstum.14'000 I.E.38.20 I.E.191 I.E.3a671CholecalciferolC27H44O CAS-Nr.: 67-97-0Hergestellt durch chemische Synthese. Reinheitskriterien: >80%
Vitamin E, All-rac-alpha-tocopheryl acetateAls Antioxidant für das Schützen ungesättigter Fettsäuren, Carotinoide und bestimmte schwefelhaltige Verbindungen.1'600 mg2.241 mg-3a700all-rac-alpha-tocopheryl acetateC31H52O3 Cas-Nr.: 7695-91-2Hergestellt durch chemische Synthese: Reinheitskriterien: >93%
Vitamin K3, Menadion- NicotinamidbisulfitFür den Knochenstoffwechsel und die Blutgerinnung.25 mg--3a711Menadion-Nicotinamidbisulfit, Chrom ≤ 142 mg/kgC11H9O5S · C6H7N2O CAS-Nr.: 73581-79-0Hergestellt durch chemische Synthese: Reinheitskriterien: >96%
Vitamin B1, ThiaminmononitratFür den Kohlenhydratstoffwechsel und im Nervensystem.49 mg0.15 mg-3a821ThiaminmononitratC12H17N4OS · NO3 CAS-Nr.: 532-43-4Wird durch chemische Synthese gewonnen. Reinheitskriterien: >98%
Vitamin B2, RiboflavinAls Cofaktor vieler Enzyme tätig.157 mg0.42 mg-3a825i/3a825iiRiboflavinC17H20N4O6 CAS-Nr.: 93-88-5Aus Ashbya Gossypii (i, Fungus) oder Bacillus Subtilis (ii, Bakterium) hergestellt
NiacinZentral für den Stoffwechsel von Eiweissen, Fetten und Kohlenhydraten.408 mg1.13 mg-3a314NiacinC6H5NO2 CAS-Nr.: 59-67-6 Einecs-Nr. 200-441-0Hergestellt durch einer Biosynthese
Calcium-D-PantothenatFür den Aufbau von Coenzym A (Aktivierung von Alkansäuren).402 mg0.98 mg-3a841Calcium-D-PantothenatCa[C9H16NO5]2 CAS-Nr.: 137-08-6Wird durch chemische Synthese gewonnen
Vitamin B6, PyridoxinhydrochloridAls Cofaktor zahlreicher Enzyme im Stoffwechsel.44 mg0.10 mg-3a831PyridoxinhydrochloridC8H11NO3 · HCl CAS-Nr.: 58-56-0Hergestellt durch chemische Synthese: Reinheitskriterien: 98.5%
BiotinFür ein glänzendes Fell und das Krallenwachstum.3.2 mg--3a880D-(+)-BiotinC10H16N2O3S CAS-Nr.: 58-85-5Hergestellt durch chemische Synthese: Reinheitskriterien: >97%
FolsäureAls Coenzym für Synthesen und den Metabolismus von Aminosäuren.120 mg17.90 μg-3a316FolsäureC19H19N7O6 CAS-Nr.: 59-30-3Hergestellt durch chemische Synthese: Reinheitskriterien: >96%
Vitamin B12, Cobalamin2Für den Stoffwechsel, insbesondere bei der Nukleinsäure, bei der Zellteilung, der Myelinbildung und der Hämatopoese.9'600 μg2.31 μg-()2Cobalamin()2Hergestellt durch gentechnisch veränderte Mikroorganismen

1Der Mindest- und Höchstanteil wird von fediaf - The European Pet
Food Industry
im Dokument Richtlinien für Allein- und Ergänzungsfuttermittel für Katzen
und Hunde August 2018
in der Tabelle III-3c: Empfohlene Nährstoffgehalte in einem Alleinfutter für Hunde
- Einheit pro MJ umsetzbare Energie (ME)
auf der Seite 17 von 96, basierend auf einen ausgewachsenen Hund mit einem Grundumsatz von 95kcal/kg 

2Vitamin B12, auch Cobalamin, ist nur der Überbegriff für 4 spezifischere Cobalamins, mit leichten Funktions- und Aufbauänderungen. Daher gibt es nicht nur eine Kennnummer, chemische Formel oder CAS-Nummer, sondern 4.

Zusatzstoff [Englischer Name]NutzenAnteil in 1kg PremixMindestanteil1Höchstanteil1CAS-NummerChemische FormelEigenschaften
LysinFür den Muskelaufbau, Aufbau anderer Aminosäuren, Knochenwachstum, Zellteilung und Wundheilung.13.8 g0.29 g1.67 g70-54-2C6H14N2O2Essentiel, Proteinogen, α-Aminosäure
MethioninFür den Muskelaufbau und gegen Nierensteine.5.6 g0.28 g-59-51-8C5H11NO2SSchwefelhaltig, Essentiel, Proteinogen, α-Aminosäure
ThreoninFür das Nervensystem, den Immunabwehr, den Stoffwechsel und das Wachstum.9 g0.36 g-72-19-5C4H9NO3Essentiel, Proteinogen, α-Aminosäure
TryptophanAls Vorstufe von Neurotransmittern und Hormonen.2.3 g0.12 g-73-22-3C11H12N2O2Essentiel, Proteinogen, Aromatisch, α-Aminosäure

1Der Mindest- und Höchstanteil wird von fediaf - The European Pet
Food Industry
im Dokument Richtlinien für Allein- und Ergänzungsfuttermittel für Katzen
und Hunde August 2018
in der Tabelle III-3c: Empfohlene Nährstoffgehalte in einem Alleinfutter für Hunde
- Einheit pro MJ umsetzbare Energie (ME)
auf der Seite 17 von 96, basierend auf einen ausgewachsenen Hund mit einem Grundumsatz von 95kcal/kg